Unsere Region


Auf folgenden Seiten informieren wir über unsere Berg- und Hügelschäferei. Eingebettet in eine malerische Landschaft zwischen Ries und Altmühltal ist die Region am Hahnenkamm noch ein Stück fränkische Natur ohne Industrie und übertriebenem Tourismus.


Der Hahnenkamm in Mittelfranken - ein aktueller Bericht - auch über unsere Schafe: Bayerisches Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel

Für ihr herausragendes Engagement im Naturschutz und in der Landschaftspflege sind im November 2011 dreißig bayerische Landwirte geehrt worden. Umweltminister Marcel Huber hat ihnen die Auszeichnung "Bayern-Arche-Betrieb" verliehen.

Unter den Geehrten im Gartensaal des Prinzregententheaters in München waren auch wir mit dabei und erhielten aus den Händen von Umweltminister Dr. Marcel Huber eine Urkunde sowie eine Plakette, die unsere Verdienste bei der Erhaltung einer naturnahen Kulturlandschaft würdigt.

Weitere Informationen zum Bayern-Arche-Betrieb unter http://www.naturvielfalt.bayern.de/betrieb



Die Burg in Hohentrüdingen war die größte hochmittelalterliche Befestigungsanlage im Raum zwischen mittlerer Wörnitz und Altmühl. Heute ist nur mehr der Bergfried als eindrucksvolles Zeugnis einer großen Vergangenheit erhalten geblieben. Wer sich aber im Dorf umsieht, der erkennt Reste von Wällen und Gräben, die auf eine ausgedehnte Wehranlage von enormen Ausmaßen schließen lassen.

In der gesamten Region bieten sich ideale Voraussetzungen für Erholung und Entspannung. Durch das angrenzende fränkische Seenland entstand auch ein großes Naherholungs- und Fremdenverkehrsgebiet. Viele Gäste und Freunde schätzen die ruhige Natur und Harmonie vor allem mit den Schafen. Denn das Leben auf dem Land befreit vom Alltagsstress und gibt neue Schaffenskraft.